AMERICAN SPIRIT • SWISS PRECISION
Bitte warten …

Im Dienst des Militärs seit über 75 Jahren

Hamilton ist für seine charakteristischen, militärisch inspirierten Zeitmesser aus den Khaki Aviation, Khaki Field und Khaki Navy Kollektionen bekannt. Die modernen Funktionen, innovativen Materialien und neuen Uhrwerke dieser Uhren sind nicht einfach isoliert in den Werkstätten der Uhrmacher entstanden. Dies ist die Geschichte, wie Hamiltons stolzes militärisches Erbe auch heute noch die Entwicklung neuer Zeitmesser beeinflusst.

 

 

In der Geschichte des Militärs hat Hamilton einen Beitrag absoluter Präzision geleistet. Es waren die herausragende Qualität und die Präzision der frühen Taschenuhren von Hamilton sowie die Fähigkeit der Marke, innovativ zu handeln, schnell zu reagieren und dabei doch hohe Standards einzuhalten, die im Jahr 1914 erstmals die Aufmerksamkeit des amerikanischen Militärs auf sich zogen. Dieselben Qualitäten ließen Hamilton zum größten Lieferanten werden, und die Marke erhielt im Laufe der Zeit fünf prestigeträchtige Army-Navy „E“ Awards für die Herstellung ausgezeichneter Produkte.

 

 

Unsere Verbindung zum Militär ist Hamiltons ganzer Stolz und fasziniert zugleich Käufer aus der Zivilgesellschaft, die wissen, dass unsere Uhren von Soldaten unter härtesten Bedingungen an Land, in der Luft und unter Wasser getestet wurden. Das militärische Gütesiegel ist eine Garantie für Qualität und Präzision.

 

 

 

 

 

 

„1942 stoppte Hamilton die gesamte Produktion für den zivilen Verbraucher, um die Lieferung der hohen Anzahl an Armbanduhren für die Truppen sicherstellen zu können.“

 

 

 

 

 

 

Ursprünglich hatte Hamilton begonnen, Soldaten unter dem Kommando von General „Black Jack“ Pershing während des Ersten Weltkrieges mit Präzisionsuhren für die Eisenbahn auszustatten. Diese wurden für die Zeitnahme von Truppenbewegungen eingesetzt. Sie verfügten zwar über die erforderliche Präzision, mussten aber zunächst von Taschenuhren in Armbanduhren umgewandelt werden, damit sie von den Soldaten schnell und einfach abgelesen werden konnten.

 

 

Dank der Erfahrung aus der Vergangenheit und dem noch immer ausgezeichneten Ruf in Sachen Präzision begann Hamilton während des Zweiten Weltkrieges mit der Lieferung von Armbanduhren, Zeitmessern, Zeitnehmern und Präzisionsinstrumenten an das US-Militär. 1942 stoppte Hamilton die gesamte Produktion für den zivilen Verbraucher, um die Lieferung der hohen Anzahl an Armbanduhren für die Truppen sicherstellen zu können. Zwischen 1942 und 1945 lieferte Hamilton über eine Million Armbanduhren.

 

 

Die Navy war damals einer von Hamiltons größten Militärkunden und erhielt während der Kriegsjahre über 10.000 Marinechronometer. Die Marine verfügte über keine andere Steuerungsmethode als die Koppelnavigation, bei der anhand der Sterne navigiert wird, und musste absolute Präzision sicherstellen. Selbst ein Fehler von nur einer Minute konnte zu einer um mehrere Meilen fehlerhaften Positionsmeldung führen.

 

 

 

 

 

 

„Seit 1945 behält Hamilton seine enge Verbindung zum Militär bei und nutzt noch heute häufig das Feedback von Soldaten, um unsere Uhren weiterhin zu verbessern oder auch neue Zeitmesser zu entwickeln, die den Herausforderungen des modernen Lebens gewachsen sind.“

 

 

 

 

 

 

Die US-Regierung schrieb den Auftrag aus und Hamilton war das einzige Unternehmen, das nachweislich in der Lage war, einen präzisen Marinechronometer in Massenproduktion herzustellen, der den hohen Standards der Navy entsprach. Diese Chronometer spielten schließlich eine entscheidende Rolle für den Sieg der Alliierten.

 

 

Not macht erfinderisch, und die Kriegsjahre gaben Hamilton den Anstoß, schneller zu neuen Entdeckungen zu gelangen, als es vielleicht ohne Druck geschehen wäre.

 

 

Seit 1945 behält Hamilton seine enge Verbindung zum Militär bei und nutzt noch heute häufig das Feedback von Soldaten, um unsere Uhren weiterhin zu verbessern oder auch neue Zeitmesser zu entwickeln, die den Herausforderungen des modernen Lebens gewachsen sind. Hamilton unterhält Partnerschaften mit einigen der besten militärischen Flugstaffeln und Militärakademien der Welt und freut sich, auch in Zukunft die Modelle unserer Khaki Kollektion weiterzuentwickeln.