Top icon mobile

INSTRUMENTE FÜR DIE FLUGZEUGE VON MORGEN

 - 1. März 2021 -

Seit über einem Jahrhundert vertrauen mutige Flieger, moderne Piloten und waghalsige Kunstflieger im Cockpit auf Hamilton Uhren. Mit Blick auf die Zukunft schreiben wir unsere von Innovation geprägte Geschichte mit smartflyer ltd fort. Das in der Schweiz ansässige Unternehmen, ist fest entschlossen, seinen Traum vom emissionsfreien Fliegen wahr werden zu lassen.

Das findige Team von smartflyer, das 2016 von Berufspilot Rolf Stuber gegründet wurde, arbeitet an der Entwicklung von Hybrid-Elektro-Flugzeugen. Ihr aktuelles Projekt, die SFX1, ist ein viersitziges Passagierflugzeug, das 2023 seinen Jungfernflug antreten und 2028 zum Kauf angeboten werden soll – ein grosser Schritt in Richtung ihres Ziels, die Welt über den Wolken zu verändern.

So wie der Pioniergeist von Hamilton uns dazu inspiriert, die Grenzen der Uhrmacherei neu zu definieren, wird der Himmel für die revolutionäre SFX1 erst der Anfang sein.

Smart(flyer) und nachhaltig

In der Welt der Luftfahrt können Nachhaltigkeit und Effizienz für Piloten, Fluggesellschaften und Verbraucher, die den Flügen der Zukunft bereits freudig entgegenblicken, von entscheidender Bedeutung sein. Die Technologie zu neuen Höhen zu führen, erfordert sowohl einen ausgeprägten Sinn für Abenteuer als auch ein Engagement für Präzision – eine Einstellung, der wir seit der Kreation unserer ersten Fliegerarmbanduhren für die Piloten des ersten US-Luftpostdienstes der U.S. Airmail im Jahr 1918 treu geblieben sind.

Smartflyer, das diesen Geist teilt, hat grösste Zuversicht in sein Team, ihre Erfindungen und die Zukunft des nachhaltigen Flugverkehrs. Wir sind stolz darauf, ihre revolutionären Unternehmungen zu unterstützen und können es kaum erwarten, in ihrem wegweisenden hochmodernen Flugzeug, der SFX1, zu neuen Höhenflügen anzusetzen.

Das Hybrid-Elektro-Flugzeug hat einen Propeller auf der Heckflosse, eine Reichweite von 800 km und eine Reisefluggeschwindigkeit von etwa 220 km/h. Start und Landung erfolgen elektrisch und somit nahezu emissionsfrei. Ein «Range Extender» erzeugt während des Fluges die notwendige elektrische Energie über einen kleinen Verbrennungsmotor, der einen Generator antreibt.

Diese hocheffizienten Technologien sorgen für ein leises Flugerlebnis, reduzieren die Betriebskosten und hinterlassen einen kleineren CO2-Fussabdruck. Im Vergleich zu herkömmlichen Flugzeugen verringern sich die Kohlendioxidemissionen um 50 %.

 

Als Pionier des nachhaltigen, elektrisch betriebenen Flugverkehrs überführt smartflyer seine Träume vom Entwurfsbrett in die Luftfahrt. Begleiten Sie uns auf unsere Reise durch den Himmel von heute, morgen und übermorgen!