Make it official!

Subscribe to receive latest news about Hamilton and our novelties.

AMERICAN SPIRIT • SWISS PRECISION
Bitte warten …

Service process

 

 

 

 

1. REGISTRIERUNG

 

 

Ihre Uhr wird in unserem System registriert, und es wird eine diagnostische Überprüfung durchgeführt, um zu ermitteln, welche Serviceleistungen erforderlich sind.

 

2. DEMONTAGE VON GEHÄUSE UND ARMBAND

 

 

Gehäuse und Armband werden getrennt und zur Politur und Reinigung vorbereitet.

 

3. POLITUR UND NACHBEARBEITUNG

 

 

Wenn nötig und möglich werden das Gehäuse und das Armband poliert und nachbearbeitet.

 

4. ULTRASCHALLREINIGUNG

 

 

Wenn nötig und möglich werden das Gehäuse und das Armband per Ultraschall gereinigt.

 

5. VORBEREITUNG DER ERSATZTEILE

 

 

Ersatzteile werden vorbereitet und für den Einsatz beiseitegelegt.

 

6. ENTFERNEN VON ZEIGERN UND ZIFFERBLATT

 

 

Zeiger und Zifferblatt werden vom Uhrwerk abgenommen.

 

7. ZERLEGEN DES UHRWERKS

 

 

Das Uhrwerk wird zerlegt und die Einzelteile werden in Reinigungsbehälter gegeben.

 

8. REINIGEN DER UHRWERKKOMPONENTEN

 

 

Die Teile des Uhrwerks werden mit Hilfe einer Maschine gereinigt.

 

9. ZUSAMMENSETZEN DES UHRWERKS

 

 

Das Uhrwerk wird wieder zusammengesetzt, geölt und gemäß den Herstellerangaben auf alle Funktionen überprüft.

 

10. KONTROLLE UND REGULIERUNG

 

 

Die Schwingungsweite des Uhrwerks wird überprüft und der Gang wird gemäß den Herstellerangaben reguliert.

 

11. EINSTELLUNG UND KONTROLLE

 

 

Zifferblatt und Zeiger werden wieder eingesetzt und der Datumswechsel wird überprüft.

 

12. EINSETZEN DES UHRWERKS INS GEHÄUSE

 

 

Das gereinigte Uhrwerk wird wieder in das Uhrengehäuse eingesetzt.

 

13. ÜBERPRÜFUNG DES UHRWERKS IM GEHÄUSE

 

 

Gang und Schwingungsweite des eingesetzten Uhrwerks werden überprüft.

 

14. KONTROLLE DER WASSERDICHTIGKEIT

 

 

Die Wasserdichtigkeit wird mittels Luftdruck und Vakuum getestet.

 

15. ANBRINGEN DES ARMBANDS

 

 

Gehäuse und Armband werden wieder zusammengesetzt.

 

16. WEITERE KONTROLLE DES UHRWERKS

 

 

Automatikaufzug und Gangreserve werden getestet.

 

17. ENDKONTROLLE

 

 

Abschließende technische Kontrolle aller Funktionen gemäß den Herstellerangaben. Abschließende ästhetische Kontrolle, um sicherzustellen, dass sich die Uhr in einem guten optischen Zustand befindet.