Top icon mobile

Filmuhren Hamilton Filmuhren von der Kinoleinwand

Ein Großteil der Uhren, die Auftritte in Filmen hatten, waren Uhren von Hamilton. Mit über 500 Filmen, an denen wir mitgewirkt haben, hat die Filmindustrie Hamilton ins Herz der Kinowelt und mitten auf die Leinwand gebracht. Von Hollywood Actionfilmen bis hin zu Sci-Fi-Klassikern ist Hamilton die Marke der Filmwelt und gestaltet unvergessliche Uhren für beliebte Filme.

Set Descending Direction

Licht, Kamera, Action: Hamilton Filmuhren hinterlassen einen bleibenden Eindruck

In 1932 wurde ein Star der Zeitmessung geboren. Im Film «Shanghai Express» hatten die Hamilton Flintridge und Hamilton Piping Rock Uhren an der Seite von Marlene Dietrich und Clive Brook ihren grossen Auftritt. Die über den Requisitenstatus hinausgehenden, noblen Zeitmesser brauchten für ihre Rolle nicht vorzusprechen und erhielten dennoch einen wichtigen Part.

Seit ihrem grossartigen Debüt auf dem roten Teppich sind die Uhren von Hamilton in mehr als 500 Kinofilmen und TV-Shows zu sehen gewesen. Von Klassikern bis zu Komödien, vom Weltall bis zum Insider-Job – dank den Filmuhren von Hamilton sind Hollywoods Helden stets pünktlich, wenn es auf die Sekunde genau ankommt. Sowohl auf der Leinwand als auch hinter den Kulissen sorgen die Genauigkeit und Präzision von Hamilton Uhren dafür, dass Charaktere und Handlung stets zeitgenau aufeinander abgestimmt sind.

Neue Rollenangebote: Die Filmuhren-Tradition von Hamilton wird fortgesetzt

Für den preisgekrönten Film «Froschmänner» wurden Hamilton Uhren sowohl wegen ihrer Authentizität als auch ihrer Genauigkeit ausgewählt. Das amerikanische Militär wurde erstmals im Jahr 1914 auf die herausragende Qualität von Hamilton aufmerksam und während des Zweiten Weltkrieges erhielt Hamilton fünf prestigeträchtige Army-Navy «E»-Awards für überragende Fertigungsqualität. Der Film «Froschmänner» aus dem Jahr 1951 erzählt die wahre Geschichte einer Tauchgruppe der US-Navy während des Zweiten Weltkriegs. Der Frogman Zeitmesser von Hamilton war daher die ideale historische Requisite und die perfekte Uhr für diesen fesselnden Film.

Die Ventura, die womöglich ikonischste Hamilton Uhr, feierte ihr Debüt auf der grossen Leinwand am Handgelenk von Megastar Elvis Presley in «Blue Hawaii». Der King of Rock and Roll war von der Ventura begeistert und trug den stilvollen Zeitmesser sowohl auf der Leinwand als auch privat.

Absolute Zeitgenauigkeit ist für den berühmtesten Spion der Welt von allerhöchster Priorität. Daher kam für den grossen James Bond keine andere als eine Hamilton Uhr in Frage. Für seine Rolle als 007 im Kinohit «Leben und sterben lassen» aus dem Jahr 1973 trug Roger Moore eine Hamilton Pulsar, den ersten digitalen Zeitmesser, der mit einem LED-Display ausgestattet war. Auch die Agenten und Abenteurer von heute können mit der neuinterpretierten Version der Pulsar, der Hamilton PSR immer auf die Sekunde genau pünktlich sein .

Agent H²: die moderne Kombination von Hamilton Filmuhren und Hollywood

Nachdem sich Hamilton durch die zahlreichen Auftritte seiner Uhren in auf der Erde spielenden Filmen als «Marke der Filmwelt» etabliert hatte, wurde die Marke auch zum auserwählten Uhrenmacher für intergalaktische Beschützer und durch die Zeit reisende Helden.

Die Khaki Field Murph ist dieselbe Uhr, die die Helden des Blockbuster-Hits «Interstellar» aus dem Jahr 2014 für ihre Kommunikation über Zeit und Raum hinweg nutzten. Die Ventura, die beständige Lieblingsuhr von Elvis, erlebte ihrerseits ihr interstellares Comeback als wichtiges Element der ultrastylischen Uniform der «Men in Black»-Agenten. Die Khaki BeLOWZERO 1000m Auto liess Matt Damons Charakter im Film «Der Marsianer – Rettet Mark Watney» in Kontakt mit der Zeitmessung auf der Erde bleiben und eine speziell angepasste Version der Khaki Navy BeLOWZERO Titanium Auto spielte in «Tenet» die perfekte Nebenrolle. Mit einer Khaki Field Mechanical am Handgelenkt schlosss James Marsden in der Live-Action-Komödie «Sonic the Hedgehog» mit dem schnellsten Igel der Welt Freundschaft.

Auch in der Amazon Prime TV-Serie «Tom Clancy's Jack Ryan» übernehmen Hamilton Uhren für den phänomenalen CIA-Analysten Jack Ryan die Rolle des zuverlässigen Zeitmessers. Jack Ryan ist stets bereit zum Einsatz und vereitelt dank seiner Khaki Field Auto Chrono terroristische Komplotte. Wer ganz genau hinschaut, erkennt zusätzlich die Hamilton Khaki Aviation X-Wind Auto Chrono in einer Nebenrolle.

Dank ihrer präzisen Zeitmessung und ihrem unübertroffenen Stil bringen die zahlreichen charakterstarken Filmuhren von Hamilton in jedem den Helden zum Vorschein.